Die 10. Ausgabe der M+ steht im Zeichen von wahren Geschichten über schwule Männer mit HIV. Auf diese Geschichten ist die Redaktion im Kino, im Museum, auf Benefiz-Galas und natürlich in der Szene gestoßen. Die Erkenntnis: Im Angesicht mit dem Virus sind wir alle gleich.

Ein Heft zwischen Hollywood und Alltag, Europa und Amerika, Vergangenheit und Zukunft.

HIV heute
Den Einstieg bilden wie immer drei Interviewporträts, in denen positive Gesprächspartner über ihren Umgang mit dem Virus berichten. Diesmal: Holger aus Berlin, Reiner aus Hamburg , John aus Island
Zum Interview mit Holger

Das neue Wundermittel?
Was ist dran am Hype um die „Pille davor“ (PreP)? Können wir jetzt wirklich vor Sexpartys eine Tablette schlucken und uns danach ohne Gummi durch die Nacht vögeln? Eine Experten-Analyse

And the Oscar goes to…
M+ hat für die Oscars am 2. März einen klaren Favoriten. Hollywood-Beau Jared Leto spielt die Rolle einer positiven Transe in „Dallas Buyers Club“ zum Niederknien. So war auch unser Interview mit ihm

Love.Aids.Riot.Sex
Eine Ausstellung in Berlin reflektiert den Umgang mit HIV und Aids in der Kunst. M+ trifft den Kurator und zeigt eindrucksvolle Exponate von General Idea, Doug Ischar, Sunil Gupta und vielen anderen

„Das Wort Charity finde ich grässlich!“
Eine Begegnung mit Talk-Queen Bettina Böttinger. Die 57-Jährige berichtet über sehr persönliche Beweggründe, sich für die Aids-Bewegung zu engagieren, und plädiert für Charity ohne Eitelkeiten

Heldengeschichten
Die Redaktion kürt die einflussreichsten Figuren aus über 30 Jahren Kampf gegen HIV und Aids. Featuring:  Elizabeth Taylor, Keith Haring, Madonna, Rosa von Praunheim, Mariah Carey u.v.a.

Sister Act
In San Francisco hat M+Korrespondent Dirk Baumgartl den Gründer des Benefiz-Ordens „Schwestern der Perpetuellen Indulgenz“ getroffen. Das Interview mit Sister Vicious ist ein Stück Homo-Historie

Eine wahre Geschichte
In dem Filmdrama „Philoemena“ spielt Judy Dench eine Mutter, die nach dem Tod ihres Sohnes herausfindet, dass er an den Folgen von Aids starb – nach einer wahren Geschichte. Die Kritik

Safer Sex 2.0
Was ist safe, was ist safer und wann kann ich trotz Infektion das Kondom weglassen? In seiner Kolumne thematisiert Marcel Dams die Regeln des „neuen Aids“ und stellt sich unbequemen Fragen

Diese Ausgabe jetzt kostenlos bei Pocketmags herunterladen

TITELFOTO: Dallas Buyers Club